Arbeitgebermarketing

Employer Branding – wie Sie Ihr Unternehmen zur Arbeitgebermarke machen

Fachkräfte und Auszubildende zu finden & zu binden ist das Ziel von Arbeitgebermarketing

Was nützt es Ihnen, wenn Sie doppelt so viel verkaufen könnten, es jedoch an fähigen Mitarbeitern fehlt, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen herstellen? „Fachkräftemangel“ lautet das längst bekannte Schreckgespenst, das Produktionskapazitäten und Gewinnchancen stagnieren, wenn nicht sogar sinken lässt. Stellen Sie sich dieser Herausforderung, BEVOR Sie in Engpässe geraten. Das kann den entscheidenden Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen ausmachen.

Wie Sie Ihre Produkte ins beste Licht rücken, wissen Sie vermutlich. Aber wie gut sind Sie darin, Ihre EIGENEN Unternehmensvorteile bestehenden und potenziellen Mitarbeitern zu präsentieren? Hierin versteckt sich oft ungenutztes Potential, das Sie nicht nur im Kampf um Arbeitnehmer*innen benötigen, sondern das auch Ihre Unternehmensidentität beeinflusst.

Um offene Stellen (oder auch Ausbildungsplätze) mit den zu Ihnen passenden Fachkräften zu besetzen, ist es inzwischen sehr empfehlenswert, professionelles Arbeitgebermarketing zu betreiben. Wir – COEmarketing - entwickeln Ihr Unternehmen zu einer Arbeitgebermarke.

Wir arbeiten mit Ihnen heraus:

  •  was Ihre Leistungsversprechen an Ihre Mitarbeiter*innen sind
  •  womit Sie sich von anderen Arbeitgebern – sprich Ihren Wettbewerbern am Arbeitsmarkt – eindeutig unterscheiden und sogar abheben.
  •  wofür Sie als Arbeitgeber stehen
  •  welche Werte Sie verkörpern

 

Daraus ergibt sich ein klares und einprägsames Arbeitgeber-Image, das wir in Ihre bestehende Kommunikation stimmig integrieren. Wir sorgen nicht nur dafür, dass die richtigen Bewerber von Ihren offenen Stellen erfahren, sondern optimieren auf Wunsch für Sie den kompletten Bewerbungsprozess. Wir beseitigen Bewerbungshemmnisse, integrieren ein smartes Online-Bewerbungsverfahren und stellen eine stets transparente und klare Kommunikation mit dem Bewerber sicher – Medien- und Endgeräte-übergreifend! Alles Grundvoraussetzungen für ein zeitgemäßes und erfolgreiches Recruiting von Fachkräften.

 


Tim Weitzel (vom Zentrum für Human-Resources der Universität Bamberg) fand heraus, dass 60 % der Jobsuchenden Angebote in Online-Stellenbörsen suchen und dann den Internetauftritt der Firmen unter die Lupe nehmen. Erst anhand des Eindrucks der Webseite entscheiden sie sich, wo sie sich bewerben.*

Was zugleich bedeutet: Keine Arbeitgebermarken-Strategie kommt heute mehr ohne ein Online-Konzept aus. Viele Firmen starten zudem eigene Seiten in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Xing.

*(Quelle: Newsletter Faktor A der Bundesanstalt für Arbeit, Bericht „Employer Branding – Mit Marke zum Zug kommen“)


Sie wollen qualifizierte Fachkräfte und Auszubildende für Ihr Unternehmen gewinnen, um Ihren Wettbewerbsvorteil auszubauen?
Dann lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir Ihnen zu einer attraktiven Arbeitgebermarke verhelfen können!

Zurück